Rezihexe: Die Nacht gehört mir von Lilyan C. Wood

///Rezihexe: Die Nacht gehört mir von Lilyan C. Wood

Rezihexe: Die Nacht gehört mir von Lilyan C. Wood

Die Nacht gehört mir 

von

Lilyan C. Wood (Autor)

Verlag: Dark Diamonds (22. Februar 2018)

**Draculas Vermächtnis…**
Seit ihre Eltern bei einem Vampirangriff ums Leben kamen, sehnt sich Abony Van Helsing, die letzte Nachfahrin des berühmtesten Vampirjägers auf Erden, nach Rache. Sobald die Sonne untergeht, streift sie durch die Straßen Warwicks, um finstere Wesen zur Strecke zu bringen und den Mörder ihrer Eltern zu finden. Bis sie eines Nachts durch einen unvorhergesehenen Fehler direkt in einen maskierten Vampir hineinläuft und nur knapp mit dem Leben davonkommt. Zurück bleibt nicht nur das Gefühl seiner starken Arme, sondern auch eine allererste Spur. Diese führt Abony zum berüchtigten Warwick Castle – einem Schloss, in dem einst eine mächtige Adelsfamilie gelebt hat. Oder es immer noch tut…

Nach der erfolgreichen Reihe »Devil’s Daughter« wartet Fantasyautorin Lilyan C. Wood nun mit einer großartigen Vampir-Romance auf, die uns mitten ins 19. Jahrhundert und damit in die Welt Draculas hineinführt.
»Die Nacht gehört mir« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

Fazit……

Der Roman ist wunderbar geschrieben über die Sagen von Vampiren haben wir schon einiges gelesen auch die Familie van Helsing ist uns nicht unbekannt.

Aber in diesem Roman sind beide Charaktere super miteinander verknüpft .

Die Geschichte ist spannend und toll zu lesen die Ereignisse überschlagen sich und finden zum Ende doch wieder zusammen.

Die Hauptcharaktere sowie die Nebencharaktere waren sehr gut beschrieben man hatte das Gefühl in der Story mittendrin zu sein.

Die Hauptcharaktere waren sehr sympathisch, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen weil ich unbedingt wissen wollte wie es zu Ende geht .

Von mir klare Kaufempfehlung .

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen.

Der Schreibstil war sehr flüssig locker leicht zu lesen

Das Cover passt wunderbar zur Geschichte es ist sehr schön und gefällt mir sehr gut.

Die Story war sehr schön ausgearbeitet und das Zusammenspiel zwischen Jäger und Gejagte wobei man nicht weiß wer wer ist ,war sehr gut ausgeglichen.

Tolle Geschichte

Tolles Cover

Tolle Autorin

**Draculas Vermächtnis…**
Seit ihre Eltern bei einem Vampirangriff ums Leben kamen, sehnt sich Abony Van Helsing, die letzte Nachfahrin des berühmtesten Vampirjägers auf Erden, nach Rache. Sobald die Sonne untergeht, streift sie durch die Straßen Warwicks, um finstere Wesen zur Strecke zu bringen und den Mörder ihrer Eltern zu finden. Bis sie eines Nachts durch einen unvorhergesehenen Fehler direkt in einen maskierten Vampir hineinläuft und nur knapp mit dem Leben davonkommt. Zurück bleibt nicht nur das Gefühl seiner starken Arme, sondern auch eine allererste Spur. Diese führt Abony zum berüchtigten Warwick Castle – einem Schloss, in dem einst eine mächtige Adelsfamilie gelebt hat. Oder es immer noch tut…

Nach der erfolgreichen Reihe »Devil’s Daughter« wartet Fantasyautorin Lilyan C. Wood nun mit einer großartigen Vampir-Romance auf, die uns mitten ins 19. Jahrhundert und damit in die Welt Draculas hineinführt.
»Die Nacht gehört mir« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

Fazit……

Der Roman ist wunderbar geschrieben über die Sagen von Vampiren haben wir schon einiges gelesen auch die Familie van Helsing ist uns nicht unbekannt.

Aber in diesem Roman sind beide Charaktere super miteinander verknüpft .

Die Geschichte ist spannend und toll zu lesen die Ereignisse überschlagen sich und finden zum Ende doch wieder zusammen.

Die Hauptcharaktere sowie die Nebencharaktere waren sehr gut beschrieben man hatte das Gefühl in der Story mittendrin zu sein.

Die Hauptcharaktere waren sehr sympathisch, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen weil ich unbedingt wissen wollte wie es zu Ende geht .

Von mir klare Kaufempfehlung .

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen.

Der Schreibstil war sehr flüssig locker leicht zu lesen

Das Cover passt wunderbar zur Geschichte es ist sehr schön und gefällt mir sehr gut.

Die Story war sehr schön ausgearbeitet und das Zusammenspiel zwischen Jäger und Gejagte wobei man nicht weiß wer wer ist ,war sehr gut ausgeglichen.

Tolle Geschichte

Tolles Cover

Tolle Autorin

By |2018-06-05T16:02:23+00:00Mai 26th, 2018|Rezihexe, Rezihexe Rezensionen|0 Comments

About the Author:

Ich heiße Tatjana (Rezi Hexe) komme aus Frankfurt und seit über 3 Jahren Blogge ich regelmässig. Einige kennen mich Von der Facebook Seite Bücherwelt und Rezirampe Ab 01.02.2018 wird der Blog Rezi Hexe heißen. Auf dieser Seite arbeite ich als Alleinige Herrin und bin hauptsächlich für (alles) die netten Guten Morgen Bildchen sowie für die Autorentage zuständig. Die Arbeit mit den Autoren ist ein ganz besonders interessante Arbeit So findet ihr unter Autorentag einige Interviews und Steckbriefe die erstmals auf Bücherwelt und Rezirampe (Facebookblog) veröffentlicht wurden. Da mir die Arbeit sehr viel Spass macht habe ich mich dazu entschlossen neben meiner Admin Tätigkeit( bei diversen anderen Seiten) noch einen eigenen Blog zu erstellen auf dem Ihr zukünftig sämtliche Rezis, Interviews , Steckbriefe und vieles mehr finden könnt. Ich lese Test und Vorab…. sowie Korrektur …… alles aus Spass am Buch ,also ihr seht ich bin vollbeschäftigt neben bei blogge ich dann auch noch über Skoutz. Ich freu mich hier ein neues Zuhause gefunden zu haben.

Leave A Comment

Zur Werkzeugleiste springen